Kfz-Innung gibt Prüfungsergebnisse bekannt

03. Februar 2020

Es ist schon gute Tradition, dass die Innung des Kfz-Gewerbes Pforzheim-Enzkreis am letzten Tag der Winter-Gesellenprüfung alle Prüflinge und Prüfer sowie die Vertreter der beiden Berufsschulen zur Prüfungsbekanntgabe ins Gasthaus „Stadt Pforzheim“ (Bären) nach Eutingen einlädt. Obermeister Timo Gerstel (Bild rechts) konnte daher wieder rund 70 Personen im großen Saal begrüßen, bevor Prüfungsausschussvorsitzender Daniel Glöckner (links) und dessen Stellvertreter Helmut Braun (3. v. r.) die Prüfungsbescheinigungen an die insgesamt 47 Prüflinge (so wenig wie noch nie) ausgaben. Fünf von denen hatten leider das Prüfungsziel nicht erreicht und müssen nun die Prüfung im Sommer 2020 wiederholen. Bevor die Innung alle zu einem gemeinsamen Abendessen einlud, hatten die Prüflinge die Möglichkeit, Einsicht in die Bewertung ihrer Prüflungsleistung zu nehmen und ihre genauen Noten zu erfahren.

Prüfungsbeste der Winter-Gesellenprüfung 2019/20 waren: Justin Brenk (Ausbildungsbetrieb Auto-Sauer, Pforzheim), Lukas Pulwer (Autohaus Ochner, Straubenhardt), Marvin Stiewe (AHG Mühlacker), Adrian Nadolny (AZ Dobler, Mühlacker) und Nicolas Reiser (Hahn Automobile Pforzheim) .

Die Ausgabe der Gesellenbriefe und der Prüfungszeugnisse findet wieder anlässlich der zentralen Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft am 16. Oktober 2020 im Congress Centrum Pforzheim statt.